lat. Töchter; Tochtergeschwülste, Metastasen, mehr dazu hier Ist Ihnen die Bezeichnung Hirnnagel für einen Astauswuchs in einem Brett bekannt? Verwendet man dafür bei Ihnen ein anderes Wort? Bitte Satzbeispiel. Rot Weiße Flecken Auf Der Haut Geburten Vor allem im Winter sollte Sie auch tagsüber die Heizung nicht ausstellen. Je kälter es in der Wohnung ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Schimmelpilz entsteht. Denn auf dieser Weise wird verhindert, dass sich die für den Schimmel wichtige Feuchtigkeit auf der kalten Wand niederschlägt. Wird zudem wenig gelüftet, ist der Schimmelwachstum nicht mehr aufzuhalten. Damit die Feuchtigkeit aus der Wohnung hinaus kann, ist Lüften unabdingbar. Dabei ist es besonders im Winter wichtig, nur kurz das Fenster weit zu öffnen, damit die Räume nicht zu sehr auskühlen. Darüber hinaus ist es auch hinsichtlich der Energiekosten sehr empfehlenswert, auch tagsüber zu heizen. Sofern Sie nur abends heizen, wird sehr viel Energie benötigt, die kühlen Räume auf ein angenehmes Raumklima zu bringen. Urinflecken Entfernen Bett Nicht Habe hier mal einen Vorschlag angelegt. Habe auch mal nur den Sichtbaren bereich der 170px auf jeder Seite und die Mitte als Vorschau hier eingefügt. Denke das so Text in der Mitte trotz ölflecken Entfernen Waschmittel Angebot Welche Fakten gibt es rund um die Haut? Welche en hat die Haut generell? Die Hautoberfläche eines Menschen beträgt durchschnittlich 2 m 2. Ihr Gesamtgewicht beträgt dabei 10 bis 12 kg. Jeder Quadratzentimeter

Rot Weiße Flecken Auf Der Haut Geburten

Katzenurin stinkt nicht nur furchtbar – die Müffelei hält auch noch lange an, vor allem wenn der Urin tief in die Matratze eingezogen ist. Dunkle Wasserflecken Auf Holz Entfernen Xbox Ein vorsichtiger Wisch später und der Aufkleber ist entfernt. Ein ganz leichter Rest des Klebers ist zu erkennen, so dass ich nochmals aufsprühe und direkt nachwische. Jetzt sind definitiv keine Klebereste mehr zu erkennen. Auch der Lack des weißt keinerlei optische Veränderungen auf. Der Caramba Aufkleber Entferner hat seine Arbeit als erster Testkandidat gut erledigt. Die Anwendung sollte am besten an einer gut belüfteten Stelle erfolgen, da das enthaltene Lösungsmittelgemisch nicht gerade gesund und wohlriechend ist. Hauterkrankungen Altersflecken Preise Tipp: Immer vorher an einer unauffälligen Stelle testen, ob das Mittel der Wahl die Stofffarbe nicht angreift. Urinflecken Entfernen Bett Nicht „Ich denke nicht daran, hier etwas mißzuverstehen“, sagte Diederich. Urinflecken Entfernen Bett Nicht Zu C) = Falsch. Seiten Abweichungen deuten auf schädigungen im Kleinhirn oder im Vestibularapparat hin. Dunkle Wasserflecken Auf Holz Entfernen Xbox □ B) Der Musculus supraspinatus (Obergrätenmuskel) rotiert den Arm nach innen.

Dunkle Wasserflecken Auf Holz Entfernen Xbox

[»Du bist es nicht, Lois, und ich auch nicht. Wäre es einer von uns, könnte ich mich vielleicht entscheiden. Aber wir sind es nicht, und der Teufel soll mich holen, wenn ich weiter ein Bauer auf dem Schachbrett sein will.«] Fettflecken Aus Kleidung Entfernen Frag Mutti Quadrat Kaufen Ich habe gesehen, dass bei der Namensabstimmung "thorstensau" führt.  Ich hatte schon total angst, dass ich ab heute Hurenschlampe heissen würde. Das wär voll demütigend gewesen. 28.03.2004 Im Forum wurden ein paar Vorschläge für einen neuen Namen für mich gemacht, den ich morgen ab meinem Geburtstag bekommen soll :((   Mein Herr hat befohlen, dass ich eine Umfrage in die hp setze, damit jeder Besucher hier darüber abstimmen kann, welcher Name der richtige für mich ist und den ich zu meinem Geburtstag bekommen soll.Ich bitte jeden Besucher, über meinen neuen Namen abzustimmen.  Vielen Dank. 26.03.2004 Mein Herr überlegt, ob ich zu meinem 18. Geburtstag am Montag einen neuen Namen bekomme, der angemessen ist für eine Schlampe und ausdrückt, was ich bin. Ich sollte im Forum die Besucher der HP nach Vorschlägen fragen und bitte Sie, da Vorschläge für einen erniedrigenden Namen  zu machen. Die Vorschläge kämen dann Samstag Nachmittag in eine Abstimmung für die Besucher.
Gestern Abend durfte ich nicht raus und länger als 22 Uhr darf ich auch nicht aufbleiben, wenn ich 18 bin ( siehe Erziehung ) :((  Ich komme mir so lächerlich vor und wie ein kleiner blöder Junge, wenn ich so früh schlafen gehn muss mit 17 oder 18 :((
Heute Morgen war ich bei Sven. Mein Herr hat es gestern erlaubt und seine Eltern sind arbeiten.  Ich hatte gedacht, dass wir etwas reden und schmusen und so.
Als ich gekommen bin, hat er mir nen Kuss gegeben und mir dabei mit dem Knie zwischen die Beine in die Eier getreten. Ich hab mich erschrocken und für nen Moment keine Luft gekriegt.  Ich sollte mich dann sofort nackt ausziehn und kriegte die Arme auf dem Rücken gefesselt und ein mittelbreites Hundehalsband an den Hals. Sven wollte noch im Internet was machen und ich musste zwischen seinen Beinen knien. Er holte seinen steifen Schwanz aus der Hose und ich musste ihn lecken und dann bis Anschlag ins Maul nehmen. Da, wo die Hundeleine ans Halsband gemacht wird, hat er eine kürzere Kette gemacht und das andere Ende an seinen Hosengürtel.  Ich konnte so nur noch ein Stück mit meinem Kopf zurück und es war nicht möglich, dass ich seinen Schwanz aus meinem Maul bekam. Ich musste mit den Lippen und der Zunge an seinem Pimmel rummachen. Wenn er voll steif war, ging er tief in mein Maul und ich musste mal würgen. Ich glaub, ich musste den so 20 Minuten im Maul behalten.  Ich musste mich hinstellen und Sven meinte, ich hätte dreimal gewürgt, als ich seinen Schwanz im Maul hatte. Dafür ich ich drei Schläge links und rechts in meine blöde Fresse. 
Danach musste ich auf allen Vieren loslaufen und mit dem Maul die Hundeleine holen.  Er ist dann so mit mir in den Garten  Es ist heute nicht kalt ( so 14 Grad ) und die Sonne scheint.  Im Garten hat er dann ein paar Mal nen Stock geworfen und ich musste mit dem Maul apportieren und vor ihm Männchen machen. Wenn ich ordentlich apportiert habe, hat er Hundeflocken in die Hand genommen und ich durfte die mit dem Maul aus seiner Hand fressen.  Er hat mich dann wieder an die Leine genommen und ich musste mir meiner Fresse überall im Dreck rumschnüffeln. An einem Baum musste ich ein Bein heben und pissen.  Ich musste dann wieder Männchen machen und bekam dabei Schläge mit einem Stock auf meinen Arsch und musste dabei bellen und winseln.  Dann sind wir wieder rein in sein Zimmer.  Er hat dann nen Napf genommen und Hundefutter reingemacht. Ich musste meine Fresse in den Napf stecken und den Fraß mit dem Maul auffressen. Es hat komisch geschmeckt irgendwie und es war eklig, das Zeug an den Lippen, Zunge und im Maul zu haben. Das Kauen und Schlucken war widerlich und ich kam mir vor wie ein dreckiger Köter. Beim Fressen hat er die Hundeleine genommen und hat mir damit voll ein paar über den Arsch und Oberschenkel gezogen und ich hab gequiekt wie ein Schwein. 
Dann durfte ich mich hinstellen. Sven hatte gestern eine Metallfeder besorgt, die seitlich über zwei Bügel spannt. Er hatte sie mit weichem Stoff umspannt, damit sie keinen Schaden machen kann an den Zähnen oder so. Ich bekam wieder meine Arme auf dem Rücken gefesselt und musste mein Maul weit aufmachen. Er hat die Spange reingemacht und ich kriegte mein Maul nur noch ein kleines Stück zu.  Ich musste mich wieder hinknien und er holte seinen Schwanz raus und fing an, mir in mein offenes Maul zu pissen. Ich konnte nichts machen als schlucken.  Er ist dann wieder an den Computer und ich musste an seiner Seite knien und den Kopf hoch halten. Mein Maul hab ich nicht zugekriegt wegen der Spange. Dann hat er immer wieder die Nase hochgezogen und mir seine ganze Rotze ins Maul gespuckt. Er meinte, ich sehe mit dem aufgerissenen Maul aus, wie ein öffentliches Klobecken und hat noch mal reingespuckt.  Er ist mit den Fingern in mein Maul und hat an meiner Zunge geknetet und mit den Fingernägeln gekniffen und gezogen. Er hat mir dauernd ins Maul und in meine Fresse gerotzt, dass sie Spucke an meiner Fresse runterlief.  Und wenn er was gegessen hat, hat er mir manchmal das Gekaute ins offene Maul fließen lassen.  Nach 20 Minuten hat er die Spange rausgenommen. Das war total erniedrigend mit dem Ding, weil ich mir vorkam wie ein Müllschlucker.
Ich musste dann wieder auf alle Viere und die Fliesen unter seinem Schreibtisch mit der Zunge sauber lecken und seine Schuhe sauber lecken. Weil ich das nicht ordentlich gemacht hatte, bekam ich 15 Schläge mit dem Rohrstock voll auf meinen Arsch geprügelt. Danach hat er mir meine Fotze durchgefickt und dabei mit den Fingernägeln meine Nippel lang gezogen und meine Eier durchgeknetet.  Er hat mir dann in meine Fotze gespritzt.  Nachdem er mich abgefickt hat, musste ich Männchen machen und mich mit Bellen bei ihm bedanken. Zur Belohnung durfte ich mich mit dem Rücken auf den Tisch legen, die Beine breit machen und bekam mit einem Lineal zehn Schläge auf meinen Sack, dass meine Eier voll gezogen haben und ich geheult habe vor Dankbarkeit.
Ich musste mich dann noch mal auf Knien für alles bedanken. 
Ich hab Sven dann noch mal gefragt, ob er vielleicht noch mal mit meinem Herrn reden würde, dass ich abends länger aufbleiben darf, wenn ich 18 bin. Er hat gesagt, ob er mein Dienstbote sei und hat mir für die Frechheit meine Fresse poliert und mir ein paar in meine blöde Schnauze geschlagen. 
Dann durfte ich mich wieder anziehen, aber ich musste den Reißverschluss an der Hose auflassen und meinen steifen Schwanz raus stehen lassen. So musste ich das Haus verlassen und mit der Latte aus der Hose die Einfahrt rausgehen. Kurz vor der Straße durfte ich dann schnell meinen Pimmel in die Hose packen. Ich hatte voll Schiss, dass auf einmal jemand die Einfahrt reinkommt und meinen Steifen aus der Hose sieht.
Auf dem Weg nach Hause war ich so aufgeregt, dass ich pinkeln musste und hätte mir auf dem Weg fast in meine Hose gepisst :(
25.03.2004 Ich war gestern Abend zu spät schlafen und war frech zu meinem Herrn  ( siehe Strafen ).
Ich musste nach dem Aufstehen los und Juckpulver besorgen. Zu Hause musste ich mich nackt ausziehen und breitbeinig hinstellen und bekam das Juckpulver an den Schwanz, auf den Sack und an die Fotze und wurde verrieben. Es begann tierisch zu jucken überall. Danach bekam ich die Schläge auf den Arsch und Sack für die Unpünktlichkeit.
Sven war heute morgen wieder da. Er fand es lustig, dass es am Schwanz, Sack und Fotze juckte und ich durfte nicht kratzen.  Er hat mir die Hände auf dem Rücken gefesselt und ich musste mich bücken. Ich bekam 20 Schläge mit dem Rohrstock auf den Arsch. Er hat sehr fest zugeschlagen und es hat tierisch weh getan. Ich habe gezuckt bei jedem Schlag und mein Arsch brannte tierisch :((   Er hat sich an meinen Computer gesetzt und ist ins Internet. Vorher hat er mir die Handgelenke wieder an die Fußgelenke gefesselt und ich musste zwischen seinen Beinen knien. Die Hose hatte er über die Schenkel gezogen und ich musste ihm die ganze Zeit seinen Schwanz, Sack, zwischen Sack und Fotze und die Schenkel mit der Zunge ablecken und mit der Zunge in seinen Schamhaaren rummachen. Ich musste ihn da unten auch überall mit den Lippen küssen.  Als er mal pissen musste, musste ich mein Maul aufmachen und er hat mich als Klo benutzt und ins Maul gepisst und ich musste alles schlucken.  Danach musste ich ihn weiter zwischen den Beinen lecken. Zwischendurch ist er mit einer Hand an meine Titten und hat mir die Nippel mit den Fingernägeln lang gezogen und hat sie gedreht. Das hat tierisch gezogen in den Titten.  Als Sven nach Hause musste, sollte ich mich anziehen und auch eine Unterhose anziehen, damit das Juckpulver eng dran bleibt.
Mein Herr hat mir heute noch eine  Email geschickt, dass er sich noch überlegt, ob ich Samstag Abend raus darf, weil ich es eigentlich nicht verdient habe diese Woche. Freitag ist ja schon gestrichen :(  Er hat auch geschrieben, dass er sich schon einiges für meinen Geburtstag ausgedacht hat und ich mich nicht zu sehr auf den Geburtstag Montag und die Fete Freitag freuen soll :((
Das Juckpulver zwischen den Beinen ist entsetzlich. Das juckt tierisch. Ich bin vorhin bei meinem Bruder im Zimmer gewesen. Ich wollte mir dauernd am Sack und an der Fotze kratzen, aber das würde so bescheuert aussehen. Ein paar Mal musste ich, weil es so gejuckt hat. Er hat dann ganz schön abwertend gekuckt.
Vorhin musste ich in die Stadt und musste vorher Juckpulver neu auftragen und verreiben. Beim Laufen war es es noch schlimmer, besonders an der Fotze.  Im Geschäft wollte ich mich dauernd am Sack und an der Fotze kratzen. Zwei oder dreimal hab ich mir zwischen die Beine gepackt an den Sack. Die Leute, die es gesehen haben, haben mich dann voll blöd angekuckt. Das war tierisch peinlich :(
Bis 18 Uhr muss das Juckpulver bleiben. Das ist voll schlimm :((   Ich weiss nicht mehr, wie laufen oder sitzen soll, weils so fürchterlich juckt :(( Ich bin total hippelig und zappelig davon :((
24.03.2004 Wir haben noch Ferien bis zum Wochenende. Ich muss aber trotzdem um 22 Uhr schlafen gehen :(   Heute morgen war Sven hier und wir waren alleine zu Hause. Ich war nackt, wie mein Herr befohlen hat, wenn ich alleine zu Hause bin.  Ich habe Sven eine website gezeigt, die mir jemand gestern Abend im chat gesagt hat.  
( home.powertech.no/stigma/stig )
Sven ist von den Bildern geil geworden und wollte was davon nachmachen.  Ich musste mich hinknien und er hat mir die Handgelenke an den Fußgelenken gefesselt. Dann ist er in die Küche und kam mit zwei Broten zurück. Vollkornbrot mit Wurst und eins mit Marmelade. Er hat sie gegessen und das Gekaute immer in einen Napf gespuckt. Als er fertig war, hat er noch die Nase hochgezogen und voll dadrauf gerotzt. Er hat mir den Napf unter mein Maul gestellt und ich musste gefesselt den durchgekauten Brot-, Wurst-, Marmeladematsch mit der Rotze drauf fressen.  Es war voll eklig  den Matsch an den Lippen und Zunge zu haben und das nochmal zu kauen und zu schlucken.  Ich musste ein paar mal würgen beim Schlucken :( 
Weil ich gewürgt habe und Sven voll geil war, hat ei nen Rohrstock genommen und fing an, mir voll meinen Arsch durchzuprügeln. Er hat sehr feste zugeschlagen und mein Arsch hat tierisch gebrannt. Ich hab bei jedem Schlag gezuckt.   Er hat auf der website gesehen, dass ein Typ so ne Spange im Maul hatte, damit er sein Maul nicht mehr zumachen konnte. Das gefiel Sven und er wollte mal zusehen, ob er so was ähnliches besorgen kann, weil er mir dann alles mögliche ins Maul stecken kann und mich als Klo benutzen kann. :((
Ich musste dann, so wie ich gefesselt kniete, zusehen, an seinen Schwanz mit dem Maul zu kommen und ihm einen zu blasen. Ich hab ihm mit der Zunge seinen Sack und seine Nille geleckt und seinen Pimmel geblasen. Er hat mir dann voll in meine blöde Fresse gespritzt.  Danach hat er die Fesseln losgemacht und ich  musste aufstehen. Er hat mir dann zweimal links und rechts in meine dämliche Fresse geschlagen und dann meine Fotze durchgefickt. 
Heute Nachmittag musste ich einen Befehl ausführen, den mein Herr mir gegeben hat.
Ich bin um 13 Uhr in den Wald hier gefahren mit dem Rad.  An der abgelegenen Lichtung hab ich mein Rad abgestellt und hab mich nackt ausgezogen, wie mein Herr befohlen hat.
Ich hab meine Klamotten am Rad liegen gelassen und bin circa 400 Meter weit nackt weg gegangen.  Es waren so 14 Grad heute, aber die Sonne hat geschienen. Ich hab aber trotzdem gefroren und deshalb und vor Geilheit gezittert.  Ich hab voll angst gehabt, dass einer kommen könnte oder so und meine Klamotten waren so weit weg. Ich hab mich total ausgeliefert und hilflos gefühlt, weil ich nicht sofort an meine Klamotten konnte. Je mehr ich von meinen Klamotten weg war, desto mehr hats überall in mir gekribbelt und ich hab voll die Latte gehabt und mein Schwanz hat gezuckt.
Ich sollte dann meinen kümmerlichen Pimmel einer Baumrinde wixen. Ich hab meinen Schwanz in eine schmale Astgabel gesteckt und dazwischen gefickt. Das hat weh getan am Schwanz durch die Baumrinde. Kurz bevor ich spritzen musste, hab ich aufgehört, wie mein Herr befohlen hat.  Danach musste ich mich auf den Waldboden legen und hab mich zehn Minuten da im Dreck gewälzt, wie mein Herr befohlen hat. Das war feucht und klebrig. Mein ganzer Körper war voll Dreck und ich hab mich gefühlt wie Dreck wo ich hingehöre.  Ich hab die ganze Zeit angst gehabt, dass mich einer sieht und ich konnte nichts machen :((   Danach bin ich zurück zu meinen Klamotten gerannt. Ich war so aufgeregt beim Rennen, dass ich gestolpert bin und hab mich auf meine blöde Fresse gepackt.  Ich hab mich dann angezogen und bin schnell nach Hause gefahren und hab geduscht.
23.03.2004 Ich bin wieder zu Hause.
Die Fahrt war megageil und hat total Spaß gemacht. Wir haben in Gastfamilien gewohnt und Sven, P. und ich waren in einer Familie und hatten da zusammen ein Zimmer. An einem Tag haben wir auch in einer englischen Schule am Unterricht teilgenommen.
Mein Herr hatte befohlen, dass ich keine Unterhosen mitnehmen darf und dass ich nackt schlafen musste. Wegen Sven war das kein Problem, nur wegen P. hab ich mich geschämt. Die ersten zwei Nächte hab ich mir die Hose erst ausgezogen, als das Licht aus war und bin morgens früher auf. Dann hat Sven aber immer das Licht angelassen und ist als Letzter ins Bett. Sven und P. haben in Unterhose geschlafen. Ich hab mich dann so ausziehen müssen, dass P. es auch sieht :(  Ich hab mich geschämt, nackt vor ihm zu stehn und bin dann immer ganz schnell ins Bett. Einmal waren beide schon in Unterhose und ich musste auf ihre geilen Beulen kucken. Als ich dann meine Hose ausgezogen habe und nackt vor ihnen war, hab ich voll den Steifen gekriegt und mein Schwanz stand hoch und zuckte. Das war mir total peinlich und ich bin rot in der Fresse geworden. P. hat voll abgegrinst und hat gemeint, ob er mich und Sven nen Moment alleine lassen soll. Ich hab mich fürchterlich geschämt und bin ganz schnell ins Bett.
Ich musste auch jeden Morgen die Sportübungen nackt machen. Ich hab sie immer schnell gemacht, bevor die andern wach waren oder wenn P. grade duschen war.  Einmal kam er zu schnell wieder und ich hab grade die letzten Liegestütze gemacht. Er hat laut gelacht und gemeint "das sieht ja aus als wenn du ......"  Ich hab mich so geschämt.  Ich hab dann die Crunches gemacht und dabei hat er mir ein paar auf den Schwanz und Sack gekuckt. Als ich nen Steifen kriegte, hab ich aufgehört und mich sofort angezogen. Es war voll peinlich :((
Mein Herr hatte befohlen, dass ich öfter die Baggys anziehn musste :(  Als wir am Unterricht teilgenommen haben, hatte ich die Baggys und ein Tshirt an. In England wars die ganze Zeit einigermaßen warm ...so 16 Grad und meist Sonne. Die Engländer hatten alle ne Schuluniform an und hatten die Haare geil gestylt .. mit Gel und so. Die andern von uns auch.  Nur ich hab meine Haare kurz geschoren gehabt :(  Ich hab mich total lächerlich gefühlt, als wir in die Klasse kamen und ich die Haare geschoren hatte und ne Baggys an :((  Es war ein voll mieses Gefühl, so vor der Klasse zu stehn und ich hab ne Latte gekriegt. Zum Glück sieht man in einer Baggys dann keine Beule. Ein paar haben gegrinst, weil ich so dämlich ausgehen habe. Ich glaub, am schlimmsten warn in dem Moment die abgeschorenen Haare :(
Einmal sind wir mit ner Klasse von den Engländern im Hallenbad schwimmen gewesen. Ich durfte keine Boxers anziehn und nur in Badehose ( Speedos ) schwimmen. Ich hab die Badehose schon vorher angezogen und ich war der einzige in Badehose. Weil mir die auch noch etwas zu klein ist, war mein Schwanz, Sack und Arsch voll abgemalt und ich kam mir voll dämlich vor. Als die Badehose nass war, sah mans noch deutlicher :(  Ich hab zweimal voll den Ständer gekriegt und ein paar von den Engländern ( so 16 Jahre ) haben gekuckt und abgegrinst und irgendwas gesagt, was ich nicht verstanden hab. Einer von denen, der auch voll süss aussah,  hat sich vor mich gestellt und so ne Wixbewegung mit der Hand gemacht. Mein Schwanz hat ein paar Mal gezuckt und ich hab sofort ne rote Fresse gekriegt.  In der Umkleide hab ich mich abgetrocknet und die Badehose ausgezogen und hab nackt da gestanden. Die von vorher warn auch drin und als sie gekuckt  haben, hab ich schnell die Hose angezogen.  Das war alles so peinlich :(
Am Sonntag warn Sven und ich mal alleine unterwegs in dem Ort und wir haben die da wieder getroffen. Die haben mich wieder ankuckt und sind angefangen zu grinsen und haben was gesagt. Das war irgendwas mit "hardon" aber ich hab nicht viel verstanden. Aber ich weiss, was "hardon" heisst. Der eine süsse fing wieder an ne Wixbewegung zu machen. Ich wollte zu den hinlaufen, weil ich ihm am liebsten eine geknallt hätte. Als ich losgelaufen bin, ist mir die Baggys runter gerutscht, weil ich ja keinen Gürtel tragen darf. Ich hab da gar nicht dran gedacht in dem Moment :((  Die Baggys ist beim Laufen bis zu den Knien runter gerutscht und ich stand auf einmal mit nacktem Arsch und nacktem Schwanz und Sack vor denen, weil das Tshirt nicht lang genug war.  Die haben sich krank gelacht :(( und Sven auch :((   Ich hab mich so tierisch geschämt und wusste zuerst gar nicht, was ich machen soll und konnte mich nen Moment gar nicht bewegen. Ich hab dann schnell die Hose wieder hochgezogen und bin weg. Ich hab fast geheult, so hab ich mich geschämt. Das war tierisch demütigend.  Zum Glück sind wir am nächsten Tag nach Hause gefahren.
An einem Tag, als wir in London waren, hab ich eine Aufgabe gemacht, die mein Herr befohlen hat.  Wir durften drei Stunden alleine los und ich bin mit Sven los. Wir sind nach Soho. Das sind auch gay-clubs, die waren aber noch geschlossen. Mein Herr hatte befohlen, dass ich in ein gaycafe sollte und da was machen sollte.  Wir sind in eins rein und haben da was getrunken. Nach ner kurzen Zeit war da ein Typ, der sah ganz geil aus. Der war so 18. Ich bin dann zu dem hin und wir haben zusammen was getrunken und etwas geredet. Ich hab mich erst nicht getraut, das zu machen, was mein Herr befohlen hat. Dann hab ich ihn aber doch gefragt, ob ich ihm einen wixen darf. Das war mir tierisch peinlich und ich hab angst gehabt, dass er mir eine in meine dämliche Fresse schlägt. Er hat erst nicht verstanden und dann hab ich unterm Tisch so ne Wixbewegung gemacht.  Wir sind dann aufs Klo  und er hat seine Latte raus geholt. Er hat nen tierisch geilen Schwanz gehabt. Ich hab seinen Pimmel in die Hand genommen und hab dran rumgeschrubbt bis er gespritzt hat.  Er hat mir beim Wixen vorne zwischen die Beine gepackt und rumgeknetet. Als er gespritzt hat, hab ich mich gekniet und seinen Pimmel sauber geleckt. Dann hat er meinen Schwanz ausgepackt und mir einen runtergeholt bis ich gespritzt hab.  Das ging schnell, weil ich voll geil war.  Mein Herr hat zwar nichts davon gesagt, dass ich spritzen sollte, aber ich konnte es nicht halten :(
Als wir nochmal in London waren, wollte ich die zweite Aufgabe machen. Ich sollte auf Knien nen Eisverkäufer um ein Eis anbetteln. Eis gabs da aber nicht und so, wie mein Herr befohlen hat, konnte ich die Aufgabe auch nicht machen.
An einem Stand in einer Seitenstraße der Oxford Street wollte ich ne kleine, englische Flagge kaufen ( das war das billigste ). Ich hab gezeigt, was ich wollte und bin dann auf die Knie gegangen und hab gesagt "bitte, bitte die Flagge" und so was. Er hat das nicht verstanden, aber er hat blöd gekuckt, weil ich auf den Knien war und die andern, die da standen, haben auch komisch gekuckt. Als ich wieder hoch wollte, ist mir die blöde Baggys wieder gerutscht und war knapp unterm Arsch und die andern konnten meinen nackten Arsch sehn. Ich hab sie schnell wieder hochgezogen, bezahlt und weg. Ich hab mich total geschämt und hätte fast geheult.  Von unserer Gruppe hat das keiner gesehen.

Ich danke meinem Herr, dass er mir nicht noch mehr Aufgaben und Regeln gegeben hat und mir die Fahrt nicht noch mehr versaut hat.  
Ich hab in der Woche viel Freiheit gehabt. Ich weiß nicht, ob mir so was bekommt, wenn ich selbst oft über mich entscheiden darf und tun kann, was ich will. Mit fehlt die strenge Erziehung durch meinen Herrn, weil ich sonst nur verkomme. Ich hab kein Recht, über mich zu entscheiden, weil ich nur Dreck bin, ein Objekt !  Ich bin Gegenstand, der meinem Herrn als Eigentum mit Vertrag geschenkt wurde. Ich hab nichts über mich zu sagen.
Ich bitte meinen Herrn, mich besonders in den nächsten Tagen ganz besonders streng zu erziehen und zu behandeln, wie ich es verdient hab und ganz schnell wieder begreife, dass ich ein Stück Scheisse bin und mir sehr hart und demütigend zeigt, wo es lang geht und was für eine Drecksau und Schlampe ohne Rechte ich bin.
Lesen Sie bitte auch meinen Eintrag von heute im Forum.
15.03.2004 Wir fahren heute Mittag um 12 Uhr los. Mein Vater bringt uns zum Bus und ich hab Sven vorhin abgeholt, weil er mit uns mitfährt. Als ich bei Sven war, sollte ich mich nackt ausziehn. Er stand vor mir und hat mir mit der Hand an meinen Eiern gespielt und hat mir erklärt, dass ich mich in England benehmen soll, damit ich meinen Herrn und ihn da nicht blamiere und dass ich die Regeln und Aufgaben, die mein Herr mir gegeben hat, nicht vergesse.  Er meinte, dass es sicherer wäre, wenn ich eine Gedächtnishilfe bekomme, damit ich nicht vergesse, mich zu benehmen. Ich musste mich über den Schreibtisch beugen und er nahm nen Rohrstock. Ich bekam 40 Schläge auf meinen Arsch. Sven hat jedes Mal voll ausholt und fest auf meinen Arsch geschlagen. Ich habe mit den Beinen gezappelt und mein Arsch hat gezuckt vor Schmerzen.  Er hat mir voll meinen Arsch durchgeprügelt und der war ganz rot, hat gebrannt, gezogen und schmerzhaft gejuckt. Ich kann immer noch nicht richtig sitzen :(
Dann sollte ich ihm seinen Schwanz wixen und blasen und seine Wixe schlucken.  Ich durfte nicht spritzen, weil ich keine Erlaubnis von meinem Herrn hatte. Sven meinte aber, weil ich sein Freund bin, sollte ich was zum Schlucken kriegen. Ich musste mein Maul aufmachen und er hat mir voll ins Maul gerotzt. Ich musste das kauen und schlucken :(
Dann sollte ich mich wieder anziehn. Ich sollte aber nicht meine Jeans wieder anziehn. Er hat mir eine Hose von sich gegeben, eine ganz dünne Stoffhose, die man kaum merkt, wenn man sie anhat. Das fühlt sich am Arsch und Beinen an, als wenn man gar keine Hose anhat. Ohne Unterhose ist das noch schlimmer. Ich hatte eine Latte und in der Hose war das keine Beule mehr, sondern fast schon nen Zelt.  Ich hab schon angst, dass ich unterwegs mal ne Latte kriege :(
Wir sind dann zu mir hin und ich musste den ganzen Weg seine Taschen schleppen und er nichts :(
Ich schreibe hier dann wieder am 23.03.2004, wenn wir zurück sind.
14.03.2004 Mein Herr hat mir zwei miese Aufgaben gegeben, die ich in England machen muss. Ich schreibe das dann, wenn ich wieder zu Hause bin. :((
Unterhosen darf ich nicht mitnehmen, aber dafür diese blöde Baggys. Ich hab meinen Herrn gebeten, ob ich nen Gürtel nehmen darf, aber er hat es verboten :(
Ich darf heute bis 22.30 Uhr aufbleiben :)
14.03.2004 Als ich gestern grade aufm Jahrmarkt war, bekam ich ne SMS von meinem Herrn. Ich war grade fünf Minuten da und er hat befohlen, dass ich sofort nach Hause muss. Ich hab gebettelt, weil ich mich schon so drauf gefreut hab und mein Herr es doch erlaubt hatte. Ich durfte aber nicht und musste sofort nach Hause :((  ich war dann um 20.25 Uhr wieder zu Hause und musste um 22 Uhr schlafen :(((  Ich war total enttäuscht :((

Vorhin war Sven hier, weil mein Herr befohlen hatte, dass meine Haare vor der Fahrt morgen geschoren werden müssen :(
Ich musste mich nackt auf einen Stuhl setzen und er hat mir die Hände an den Stuhlbeinen gefesselt. Er hat noch nen Spiegel aufgestellt, damit ich mich darin sehen konnte. Er hat den Langhaarschneider genommen und auf 5 mm eingestellt und fing dann an, mir den Nacken auszurasieren. Dann hat er die Haare links und rechts über den Ohren abrasiert. Ich hab im Spiegel gesehen, wie die Haare gefallen sind und bin angefangen zu heulen.  Danach hat er vorne über der Stirn angesetzt und meine Haare aufm Kopf der Reihe nach abrasiert. Er hat es ganz langsam gemacht und dauernd gegrinst, damit es voll erniedrigend ist.  Als er fertig war, waren meine Haare 5 mm lang. und er hat mich gezwungen, in den Spiegel zu kucken. Das sah fürchterlich aus :((  Ich hab mich total gedemütigt und erniedrigt gefühlt und hab voll die Latte gehabt.  Sven hat dann an meinem Pimmel rumgelutscht und gesaugt, aber spritzen durfte ich nicht.  Ich musste dann die abgeschnittenen Haare auffegen, ne Unterhose anziehn und meine Haare ins Klo werfen und abspülen :((
Als mein Bruder mich nachher so gesehen hat, hat er gemeint "wie siehst du denn aus". Ich hab gesagt, dass es für die Fahrt so bequemer ist und er meinte "das sieht ja voll beschissen aus".  Ich hab mich fürchterlich geschämt so geschoren :((
Ich hab mich so auf die Fahrt nach England gefreut, aber so geschoren und weil ich die Baggys da oft anziehn muss, ist die Fahrt schon etwas versaut.  Mein Herr hat gesagt, dass er mir für die Zeit in England noch ein paar Aufgaben geben will, damit ich mich da lächerlich mache und gedemütigt werde.  Ich hab da jetzt schon angst vor.
Ich danke meinem Herr, dass er mir den Spass an die Fahrt versaut.
13.03.2004 Mein Herr hat vorhin erlaubt, dass ich heute Abend raus darf aufn Jahrmarkt und danach noch so etwas in der Stadt bis 2 Uhr und ich bekomme die 20 Euro :))))
Aber meine Haare werden doch noch vor der Fahrt am Montag abgeschnitten :(((
12.03.2004 Ich bin gestern 5 Minuten zu spät zur Schule gekommen. Ich danke meinem Herrn, dass er mich dafür nicht bestraft hat. 

Ich bin heute schon um 6 Uhr aufgestanden, obwohl ich schulfrei hatte. Ich hab bei dem Nachbarn mitgeholfen von 7 bis 11 Uhr und dafür 20 Euro gekriegt. Als ich zu Hause war, hab ich ne email von meinem Herrn gehabt. Er hat befohlen, dass ich das ganze Geld abgeben muss und nicht für den Jahrmarkt haben darf heute Abend :(  Mehr als die 5 Euro von gestern bekomme ich nicht :(  Ich darf auch nur bis maximal 23 Uhr und muss um 23 Uhr schlafen gehen  :(
Wenn wir Montag nach England fahren, darf ich in England auch keine Unterhose tragen und muss da auch nackt schlafen. Mein Herr hat befohlen, dass ich die blöde Baggys mitnehmen und oft da anziehen muss. :((   Mein Herr hat befohlen, dass meine Haare vorher auf 6 mm abgeschnitten werden. Mein Herr meinte, dann spare ich Gepäck, weil ich kein Gel mitnehmen brauch.  Ich hab vorhin noch gebettelt, meine Haare nicht abzuschneiden vorher, aber ich hab noch keine Antwort gekriegt.  Das würde da voll bescheuert und lächerlich aussehen, mit abgeschorenen Haaren und der blöden Baggys :((  So macht die Fahrt schon gar keinen richtigen Spaß mehr :((((
Hauterkrankungen Altersflecken Preise Auch andere Schwangerschaftsbeschwerden - beispielsweise schwere Beine, Krampfadern, Blasenschwäche oder Hämorrhoiden - werden sich wieder zeigen, wenn Sie Ihr zweites Kind erwarten. Auch medizinische Probleme wie Schwangerschaftsdiabetes treten möglicherweise wieder auf. Schwangere sollten den Umgang mit zytotoxischen Präparaten meiden. Das Arzneimittel sollte durch geschultes Personal in einem dafür vorgesehenen Bereich verdünnt werden. Die Arbeitsoberfläche sollte durch ein saugfähiges Papier mit Kunststoffrückseite zum Einmalgebrauch abgedeckt werden. Urinflecken Entfernen Bett Nicht für das Rezept Erdbeer-Etagerentorte Dunkle Wasserflecken Auf Holz Entfernen Xbox Die WG-Atmosphäre war wahrscheinlich ein wenig anders als im Film …
Genau, die Atmosphäre war eher so wie in der WG der älteren Leute..

Hauterkrankungen Altersflecken Preise

Nur wenige Menschen bleiben von Kopfschmerzen generell verschont und ca. 4% der Bevölkerung leiden täglich an den unangenehmen Schmerzen. Sind die Kopfschmerzen deutlich unangenehm, spricht man meist von Migräne, die sogar von Übelkeit bis hin zum Erbrechen begleitet werden kann. Doch was ist der Grund dafür und was kann man gegen die Symptome unternehmen? Urinflecken Entfernen Bett Nicht Mit der Lichtung als Basis erkundeten sie nach dem Unterricht gemeinsam den Wald, spielten fangen und verstecken. Sasuke war fast zu gut darin, weil er genügend Training hatte, dank seines großen Bruders - der war mit 15 Jahren schon ein großer Ninja. Sasuke klang immer ganz stolz, wenn er von ihm erzählte. Fettflecken Aus Kleidung Entfernen Frag Mutti Quadrat Kaufen Guste schluchzte immer lauter; Diederich berührte ihre Schulter. „Fräulein Guste, Sie wollen doch nicht, daß [pg 328]die Leute kommen.“ Er suchte nach einem Trost. „So was kann man nie wissen. Ähnlich sehen Sie sich nicht.“ „Besonders nicht bei dem Schwiegersohn des alten Buck, den Sie vorläufig noch brauchen“, schloß Jadassohn – und Diederich ließ den Kopf sinken. Dieser jüdische Streber beutete ihn schamlos aus, und er konnte nichts machen! Da sollte man noch an Freundschaft glauben. Er sagte sich wieder einmal, daß alle gerissener und brutaler im Leben vorgingen als er selbst. Die große Aufgabe war: wie ward man energisch. Er setzte sich stramm hin und blitzte. Mehr unternahm er lieber nicht; bei einem Herrn von der Staatsanwaltschaft konnte man nie wissen ... Übrigens lenkte Jadassohn zu etwas anderem über. Welche 3 Dinge verbindet ein Deutscher mit Neuseeland? - Schafe, Berge, Filmkulisse für Der Herr der Ringe. Alles das habe ich heute gesehen.
Für mich war völlig klar, dass ich Neuseeland nicht verlasse, ohne vorher einen Ort aus J.R.R.Tolkiens Büchern besucht zu haben. Dieses Vorhaben habe ich heute in die Tat umgesetzt und mir einen Kindheitstraum erfüllt. Wenn es auch ein recht teurer Traum war. 125 NZD hat der Spaß gekostet, mit Busfahrt, Führung und Stop in Hamilton Gardens. Nicht jedem aus der Schule ist dieser Ausflug so viel wert, aber ich würde es jederzeit wieder machen.
Doch um das Feeling für Hobbits, Elben, Zwerge und Co. zu bekommen, muss man erstmal aus der Großstadt raus. Zwei Stunden sind es genau genommen, die man auf immer kurvigeren Straßen in Richtung Süden zu den Bergen fährt. Da konnte ich mich entspannt zurücklehnen, denn wir haben ja eine Bustour gebucht. Besser gesagt hat Milena diese im Namen der Schule organisiert und mit uns 9 Deutschen waren noch ein Chinese, Brasilianer, Spanier und Peruaner dabei. Umso näher wir also Matamata, der Region zu der Hobbiton gehört, kamen, desto mehr habe ich mich in die Filme und Beschreibungen hinein versetzt gefühlt. Überall waren diese grasbedeckten Hügel, mit so einem satten grün, wie ich es bisher noch nie gesehen habe. Ich könnte jetzt Tolkien nachahmen und drei Seiten lang über die Schönheit der Natur und den genauen Farbton jedes einzelnen Grashalmes schwärmen, aber ich fürchte dann würde ich eure Aufmerksamkeit verlieren. Also gehe ich lieber nicht so genau ins Detail, aber ein paar Gedanken bleiben euch nicht erspart. Mit den Bergen kamen dann auch die Schafe, was für mich mal ne echte Abwechslung war, da ich bisher fast nur Kühe gesehen habe. So langsam konnte ich dann auch nachvollziehen, dass auf jeden Neuseeländer 4 Schafe kommen. Auf der 1250 acre ( 5,058570528 km2) großen Farm, auf der Hobbiton liegt, leben beispielsweise 30.000 Schafe. Wie man diese hütet ist eine andere Frage. Zuerst haben wir aber in Matamata gestoppt, wo das berühmt-berüchtigte 'Welcome to Hobbiton' Schild und die weniger bekannte Tourist Office steht.
Danach kam erstmal lange keine Zivilisation mehr, bis wir vor den Toren vom Auenland standen. Dort ist unser guide zugestiegen und die 2-stündige Führung durch Mittelerde hat begonnen. Ursprünglich war das mal einfach nur eine Farm, Alexanders' Farm. Bis im Jahre 1997 Peter Jackson, ein echter Kiwi übrigens, mit einem Helikopter über sein Heimatland auf der Suche nach dem perfekten Drehort geflogen ist. Er hat die Farm entdeckt, ist gelandet, hat an der Tür vom Farmer geklopft und ihm einen Geldsegen und ganz viele Touristen beschert. Die Schafe gibt es aber immer noch, sie sollten auch ursprünglich in die Filme einbezogen werden, aber waren dann doch etwas eigensinnig und unpassend. Dort wo das Gras plattgetreten war, standen während der Dreharbeiten die vielen Zelte und Container und es hat 2 Stunden gedauert, um einen Menschen zum Hobbit zu verwandeln. Dann kamen wir aber endlich zu dem berühmt-berüchtigten Hügel und ich dachte ich träume. Das ist schon seltsam an dem Ort zu stehen, den man schon tausendmal im Fernsehen gesehen, sich während dem Lesen ausgemalt und als nicht von dieser Welt klassifiziert hat. Ich dachte echt gleich kommt Gandalf um die Ecke und ich werde mit einem Ring auf die Reise geschickt. War aber nicht so, ist glaube ich auch besser. Stattdessen habe ich begriffen, weshalb die Führung 2 Stunden dauert, weil jeder vor jedem Haus posiert und ein Foto macht. Ich dürfte auch so um die 300 Bilder haben, aber ich würde mir auch die Zeit nehmen jeden einzelnen Stein im Film zu suchen um zu sagen den habe ich gesehen. Oft ist es ja so, dass einem die Illusion geraubt wird, aber das war überhaupt nicht so. Klar ist der Baum über Frodos Haus aus Plastik, das Moos an den Zäunen besteht aus Joghurt und Farbe, aus einem Apfelbaum wurde ein Pflaumenbaum gemacht und wenn man die Türen öffnet, schaut man eine Wand an. Aber die angestellten Gärtner sorgen täglich dafür, dass alles genau so aussieht wie im Film. Noch dazu hatten wir sehr viel Glück, dass wir an diesem Tag gekommen sind. In egwa 3 Wochen, kurz vor dem Filmstart von der Hobbit-Teil 2, kommen hier 3000 Touristen pro Tag und alle 15 Minuten sind Führungen. Wir konnten uns Zeit nehmen und ich habe sogar ein paar Bilder ohne Menschen im Hintergrund. Den See in der Mitte gab es auch schon, nur ein paar Korrekturen wurden vorgenommen, dass es mehr wie in England aussieht und die Beschreibungen im Buch genau getroffen werden. So mussten ein Fluss und eine Mühle her und natürlich wurde immer darauf geachtet, dass die Schauspieler klein erscheinen im Gegensatz zu ihrer Umgebung. Überall hing Kinderkleidung an Wäscheleinen und die Leitern waren nicht zu lang. Die Tassen im Green Dragon Inn, der Kneipe von Hobbiton, waren auch sehr klein. Das Bier im Film wurde zwar in größeren Gläsern gereicht, aber da unsere Getränke kostenlos waren, will ich mich mal nicht beschweren. Ich habe apple cyder genommen, das war richtig lecker. Dann haben wir noch in Hobbit-Outfits posiert und ein kleines Picknick gehalten. Man kann sich auch in dem Pub was kaufen, das war echt ganz schön und gemütlich gemacht dort drinnen. Der Führer war auch super entspannt und hat uns viel Zeit gelassen. Wow, wow, wow der Tag war einfach so cool. Bevor wir uns auf den Weg zurück nach Auckland gemacht haben, habe ich mir natürlich noch ein paar Souvenirs gekauft. Erstmal den Klassiker, das Buch den Hobbit auf Englisch, was ich auch schon fleißig am Lesen bin. Außerdem habe ich noch Postkarten und Briefmarken mit Legolas und Co, gekauft, mal schauen ob ich die wirklich verschicke;) Und dann habe ich zwei Schnapsgläser, eins für mich eins für Herr Pfundstein, dem größten Fan den ich persönlich kenne. Dann musste ich mich schweren Herzens vom Auenland verabschieden und in die Realität zurückkehren.

Unser netter Busfahrer, der uns auch in 2 Wochen zu den Waitomo Caves fährt, hat auf dem Rückweg noch bei den Hamilton Gardens gestoppt. Das ist ein großer Park mit verschieden Gärten, einem Japanischen, Chinesischen, Indischen, Englischen, Italienischen und Amerikanischen, beispielsweise. Das war kostenlos und sehr sehr schön, auf jeden Fall einen Besuch wert. Dann sind wir aber endgültig nach Hause gefahren und gegen 6 waren wir zurück. Der Tag war für mich noch nicht vorbei, obwohl ich ja schon um 6 Uhr morgens aufgestanden bin. Rapha wollte sich mit ein paar Leuten, die sie auf ihrer Busrundreise kennengelernt hat und die dieses Wochenende in Auckland sind treffen, also bin ich mitgekommen und dann wurde der Abend etwas länger als erwartet, bzw. um 4 Uhr morgens hab ich dann mal diesen Samstag beendet.

War das einer der schönsten Tage die ich hier, bzw. generell erleben durfte? Ja. Und ich freue mich riesig auf die vielen weiteren Drehorte, die ich besuchen werde. Dennoch gibt es auch einige Touristen, die nur wegen ihrer Passion für Frodo & Co. einmal um die halbe Welt reisen. Deswegen bieten bestimmte Reiseunternehmen eine speziell darauf abgestimmte Rundreise an. Aber abgesehen von dem Preis, der einen schlucken lässt, finde ich das eine totale Verschwendung. Dieses Land hat so viele wunderschöne Orte zu bieten, die es nicht in Peter Jacksons, Verfilmung geschafft haben und trotzdem einen Besuch wert sind. Und noch etwas. Viele kommen nur auf die Südinsel, doch was ich bisher von der Nordinsel gesehen habe, war schon sehr sehr schön und da ist einiges dabei, was man dort unten nicht sieht. De facto, waren Rapha und Laura gerade auf der Südinsel und beide sind surprisingly vom Norden mehr angetan. Also weitet euren Horizont darüber was es in Neuseeland zu sehen gibt, denn dann bin ich sicher, spart ihr all euer Geld, um einmal im Leben hierher zu kommen... Hauterkrankungen Altersflecken Preise Oder spezielle Märkte wie Krügelmarkt oder Haferlmarkt (Töpfermärkte), Roßmarkt, Saumarkt?.